ERS Railways is member of the Hupac Group Hupac

Allgemeine Information und Anpassungen per 01.07.2022

 

News für unsere Kunden

 

Wie in unserem Kundenschreiben vom 06.Mai 2022 angekündigt, werden folgenden wesentliche Änderungen per Bahnversanddatum 01.07.2022 eingeführt:
 
1. Wegfall des ENERGY Zuschlag TRUCK i.H.v. EUR 25,00 / cntr
Die Anpassungen des Dieselfloaters von 7%  für Q2 2022 geht gemäß BGL Vorgabe auf über 20% für das dritte Quartal 2022.
Da wir jedoch in Q2 den oben genannten ENERGY Zuschlag TRUCK i.H.v. EUR 25,00 / cntr temporär eingeführt hatten, werden wir diese „ Anzahlung“ entsprechend verrechnen und legen den Dieseslfloater von 20% auf lediglich 15% auf den Truckanteil der KV-Transporte fest. Diese Verrechnung gilt für Intermodal Transport in Q3 und entfällt entsprechend mit Beginn des vierten Quartals 2022.
 
2. Die Allgemeinen Transportbedingungen sind aufgrund der enormen Energiekostensteigerung angepasst und sind entsprechend ab dem 01.07.2022 gültig. Die Transportbedingung finden Sie auf dieser Seite unten rechts..
 
3. Kostenveränderungen im Bereich RAIL
A. Gemäß dem Gesetzgeber entfällt die EEG-Umlagekosten ab dem 01.07.2022 und wird somit auf EUR 0 ct/kWh gesetzt
B. Wie informiert, werden wir einen ENERGY Floater RAIL für den Schienenhauptlauf zum 01.07.2022 einführen.


Es kommt hier die Stufe 18 zur Anwendung. Die spezifische Werte pro TEU und Korridor können Sie in diesem Dokument einsehen. Der ENERGY Zuschlag RAIL i.H.v. EUR 3,00 / TEU wird entsprechend mit dem ENERGY Floater Rail kompensiert und entfällt bis auf weitere Informationen.
 
Alle relevanten Dokumente finden sie auf dieser Seite im Bereich Downloads. Hier erhalten Sie Hintergründe und Details sowie Information über die Berechnung der spezifischen Energy-Zuschläge pro TEU und Korridor.

Zurück01.06.2022
ERS Railways GmbH
Burchardstrasse 17
D-20095 Hamburg
Tel. +49 40 7566870
Fax +49 40 756687101
info-de@ersrail.com

Discover

Customer Service

Privacy

ERS Railways is member
of the Hupac Group

 

Hupac

© 2022 ERS Railways GmbH — Page update: 25.03.2020